Upcoming Meets

Willkommen auf der Website des Hamburger Schleppjagd-Vereins e. V.

Jesteburg-2012

Kurzmeldungen

24. März 2015, 08:21 UhrFotos vom Triple Meet in Ehlbeck

Triple Meet in Ehlbeck

Triple Meet in Ehlbeck – in diesem Jahr mit dem Hamburger Schleppjagd-Verein als Gastgeber. Zusammen mit der Niedersachsen-Meute und dem Rheinisch Westfälischen Schleppjagd-Verein hat man die dreifache 100 geschafft. 100 Reiter 100 Pferde und 100 Hounds – zumindest so ungefähr. Fünf knackige Lines über Äcker und Wiesen, durch Wälder und Heide mit Buschhürden, respektablen Baustämmen und Gräben – eben alles, was Ehlbeck und Landeigner Helmut Böttcher so zu bieten haben. Die Bilder sind jetzt online bei Thomas Ix zu finden.

Thomas Ix hat eine Bitte, die wir hiermit gerne weiter geben:

„Ich freue mich über jeden Gast, der die Fotos auf meiner Website anschaut. Jedoch: Die Bilder sind nicht umsonst mit einem Copyright-Wasserzeichen versehen. Das bedeutet, dass die Fotos urheberrechtlich geschützt sind und weder kopiert, noch gespeichert und schon gar nicht weiter veröffentlicht werden dürfen, ohne die entsprechenden Dateien zu kaufen. Die allermeisten Nutzer/Kunden respektieren das, was ich sehr schätze und wofür ich mich ausdrücklich bedanke. Leider gibt es aber immer wieder schwarze Schafe, die meinen, mein Foto-Angebot sei ein Selbstbedienungsladen. Wer also anderen zeigen möchte, wie elegant man über die Elbecker Hofeiche springen kann, möge das bitte auch bezahlen und die Arbeit des Fotografen honorieren. Herzlichen Dank!“

alle aktuellen Jagdfotos und Videos

23. März 2015, 10:28 UhrVideo vom Triple Meet von Thomas Ix

Thomas Ix filmt auch! Hier finden Sie Aufnahmen des Triple Meets aus der Vogelperspektive – aufgenommen mit dem „Fliegenden Auge“.

„Foto-Shop auf foto-ix.de“

14. März 2015, 12:08 UhrFotos von der Meutearbeit auf Moen und auf dem Rittergut Schnellenberg

Tolle Fotos von den Meutearbeiten auf der Insel Møn am 21. Februar und am 22. Februar und auf dem Rittergut Schnellenberg am 8. März – wie immer bei Thomas Ix.