Upcoming Meets

Willkommen auf der Website des Hamburger Schleppjagd-Vereins e. V.

Jesteburg-2012

Kurzmeldungen

31. März 2014, 11:44 UhrFotos von der Meutearbeit auf dem Böttcher Hof Ehlbeck

Meutearbeit auf dem Böttcher Hof Ehlbeck

Ehlbeck ist immer eine Wundertüte. Immer wenn man glaubt, alle Winkel und Wege zu kennen, wundert man sich, dass es noch etwas Neues zu entdecken gibt. Wunderbar ist das abwechslungsreiche Geläuf: Staubwüsten, sattgrüne Wiesen, Bachläufe, zauberhafte Wälder und romantische Heidelandschaften. Wen wundert‘s da, wenn zur Meutearbeit des Hamburger Schleppjagd-Vereins wieder rund 50 Reiter anreisen!? Wunderbarerweise auch eine große Abordnung der Jagdgemeinschaft Gut Pollen, die zur Zeit auf dem benachbarten Rehrhof zu Gast ist. Ach ja – und da sind dann auch die wundervollen fliegenden Hunde. Das ist eben Ehlbeck. Die große Wundertüte.

Bildhaftes dazu jetzt bei Thomas Ix.

↪ alle aktuellen Jagdfotos und Videos

24. März 2014, 09:20 UhrFotos von der Triple Meet Jagd Schwarzenstein

Triple Meet Jagd Schwarzenstein

Große Wiedersehensfreude beim Familientreffen vom Hamburger Schleppjagd-Verein und der Niedersachsen-Meute beim Rheinisch Westfälischen Schleppjagdverein im Rheinland. Die einen brachten das Hände schüttelnd, die anderen Schwanz wedelnd zum Ausdruck. Faszinierend zu beobachten, wie aus drei Packs eins wird - ohne Rangkämpfe, ohne Stress. Selbst die Foxhounds der jüngsten Hamburger Generation fanden ihren Platz in der großen Masse von 108 Hunden und sammelten freudig erste Jagderfahrung. Die Rahmenbedingungen waren nahezu perfekt. Der große Regen hörte auf, als die Schleppenleger in den Lippewiesen die erste Spur legten und fing erst wieder an, als die Meuten getrennt waren. Und über die Gastfreundschaft der Rheinländer muss man ohnehin nicht viele Worte verlieren…

Die Fotos zur Jagd gibt es bei Thomas Ix. Aber Achtung: Wer eine Hundehaar-Allergie hat oder „Lassie“ schon zu spannend war, sollte sich die Bilder lieber nicht angucken. ;-)

↪ alle aktuellen Jagdfotos und Videos

17. März 2014, 15:50 UhrFotos von der Meutearbeit auf Rittergut Schnellenberg

Meutearbeit auf Rittergut Schnellenberg

Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass Felder und Wälder rund um Gut Schnellenberg ein hervorragendes Terrain für das Hundetraining abgeben – und immer gut für viele schöne Bilder sind. Mit 18 Koppeln Foxhounds ist der Hamburger Schleppjagd-Verein an den Stadtrand von Lüneburg gereist – inklusive vier Koppeln Junghunde. Ein bunt gemischtes Reiterfeld erlebte zwei lange Lines über Felder mit schönen Sichtstrecken und eine Waldline. Die Hounds hatten anfangs ein wenig mit dem starken Wind zu kämpfen, jagten dann aber geschlossen und auf dem Scent. Nach dem letzten Stopp hatten einige der Youngsters noch ihren Spaß mit einem angeleinten Artgenossen. Dessen Rad fahrende Besitzerin schien aber nicht ganz davon überzeugt gewesen zu sein, dass die Foxhounds nur spielen wollten…

Die Fotos von der Meutearbeit auf Rittergut Schnellenberg von Thomas Ix sind online.

↪ alle aktuellen Jagdfotos und Videos

11. März 2014, 11:10 UhrFotos von der Meutearbeit im Forst Einemhof

Meutearbeit im Forst Einemhof

„Zausel“ und Konsorten hätten sich keinen schöneren Tag für ihren Ausflug aussuchen können: Die Junghunde des „Z“-Wurfes genossen bei der Meutearbeit im Forst Einemhof ihren ersten Auftritt außerhalb des Kennels bei sommerlichen rund 20 °C - genauso wie Reiter und Hunter, für die es fast schon ein wenig zu warm war. Master Jens Möllering wollte in der 3. Line kaum glauben, was er sah: Einer der Junghunde übernahm kurzerhand die Postion des Kopfhundes und zeigte den anderen, wo’s lang ging. Halten wir’s mit Herbert Grönemeyer: „Kinder an die Macht“.

Die Fotos von der Meutearbeit im Forst Einemhof von Thomas Ix sind online.

↪ alle aktuellen Jagdfotos und Videos

6. Januar 2014, 16:26 UhrFotos von der Meutearbeit auf dem Forellenhof Jesteburg

Meutearbeit Forellenhof Jesteburg

Das kalendarische Jahr hat für die Meute des HSJV in Jesteburg begonnen. Und wie bei einer Meutearbeit üblich, durften einige Junghunde am 4. Januar 2014 erste „echte“ Jagdluft schnuppern. Rund 50 (!) Reiter folgten dem Spektakel. Auf dem Geläuf der Jesteburger Jagdstrecke hatten die jungen Hounds gleich einige knackige Abschnitte zu meistern – inklusive tierischer Randerscheinungen.

Die Fotos von der Meutearbeit auf dem Forellenhof Jesteburg von Thomas Ix sind online.

↪ alle aktuellen Jagdfotos und Videos